SV Breege 1990 e.V. fühlt sich traurig.

Breeger Segler überquerte den Horizont – wir trauern um Ralph

Ralph Gehrke wuchs in Breege auf und begann als kleiner Junge mit dem Segelsport.
Als junger Mann verließ er die Insel und baute sich seinen Lebensmittelpunkt im Harz auf.
Das Segeln blieb immer sein Hobby und seine Leidenschaft und dazu zog es ihm in seiner Freizeit in seine alte Heimat zurück. Regelmäßig besuchte er dabei auch seinen alten Verein in Breege.
Seine Frau Sonja wurde von ihm mit der Segelleidenschaft angesteckt. Es wurde ein gemeinsames Hobby von ihnen.
Viele Jahre unterstützten die Beiden den Segelverein in Breege mit finanziellen und materiellen Dingen.
Eine Herzensangelegenheit von Ralph war es seinem alten Segellehrer Alfred zum 80.Geburtstag seinen Traum von einem Kutter mit braunen Segeln zu erfüllen und dafür den Kutter umzugestalten.

Mitte September hatten Ralph und Sonja auf der Heimfahrt von einem Segelausflug einen tragischen Verkehrsunfall, woraufhin er tödlich und sie schwer verletzt wurden.

Die Mitglieder des SV Breege 1990 e.V. und vor allem sein Lehrer Alfred und seine Freunde Thomas und Anne möchten auf diesem Weg an ihn erinnern und ihm nochmals danken.

Lieber Ralph,
wir sind sehr traurig und vermissen dich! Du warst ein toller Mensch und hast soviel für uns gemacht. Wir hatten eine sehr schöne Zeit mit dir. Wir werden dich nie vergessen!
Ahoi Kamerad

Liebe Sonja,
werd schnell wieder gesund und führe Ralph‘s Segeleuphorie weiter. Wir wünschen dir alle Kraft für diese schwere Zeit und hoffen weiterhin auf ein regelmäßiges Wiedersehen.

Die Ostsee – das Segeln wird uns alle immer miteinander verbinden!